SWISS FLECKVIEH Swissgenetics Zuchtwert Highlights April 2019

Kilian MELLITA

Severin ROMY

Oberli’s Hardy QUANTANIA

Neu geprüfte Stiere:

KILIAN (Renato x Incas x Barolo) ist der neue Top-Stier bei Swiss Fleckvieh. Als Sohn der Ausstellungskuh Incas HAWAY EX-92, deren Euter mit EX-96 bewertet wurde, stammt er aus einer Kuhfamilie, die für hohe Lebensleistungen bekannt ist. Mit dem Euterindex 134 steht er in der Rangliste bei SF ganz oben. Seine tiefroten Töchter überzeugen mit sehr viel Ausdruck. Mit viel Milch bei stark positivem Fettgehalt macht er seiner Familie alle Ehre. 

SEVERIN (Lons x Ilford x Sten) steht für gute Fitnesswerte, tiefe Zellzahlen und überdurchschnittliche Fruchtbarkeit. Seine Abstammung, aus einer extrem leistungsstarken Kuhfamilie (Mutter Ilford OLGA mit neun Laktationen, 116`128 kg Milch) verspricht langlebige und leistungsstarke Töchter. Er glänzt mit seinen sehr hohen Milchinhaltsstoffen und Kappakasein AB. Der ideale Weide- und Biostier!

ICEMAN (Noris x Stadel x Lombar) macht als Sohn einer Mutter mit über 116’000 kg Lebensleistung und einer Excelent Bewertung in der 5. Laktation alle Ehre! Er ist der nachkommensgeprüfte Swiss Fleckvieh Stier mit der höchsten Milchmenge!

Nachzuchtgeprüfte Stiere:

FLORINO (Vinos x Stadler x Seewilio) aus der zweifachen SWISS-EXPO Siegerin Stadler FLEURETTE EX-96, vererbt das sensationelle Exterieur seiner Mutter mit einem spitzen ITP-Wert. Das Balkendiagramm der Töchter weist praktisch keine Schwächen auf und mit Kappa Kasein BB ist er ein idealer Stier für Käsereibetriebe.                               

Trachsel’s Ladd HARDY P (Ladd x Loyd x Prism) bestätigt sich dank seiner Töchter als kompletter Stier, der viel Milchcharakter und Top-Euter vererbt. HARDY’s Töchter lassen sich auch im Showring sehen. Fitness, Kappa Kasein BB und 50% Hornlosigkeit bieten viele Einsatzmöglichkeiten. HARDY bleibt ein sehr gefragter SF Stier!

LEANDRO (Costa x Pickel x Kain) ist der zweite positive Sohn von Pickel LYDIA, die in 13 Laktationen über 118‘000 kg Milch leistete. LEANDRO ist der momentan beste Swiss Fleckvieh Stier für Fleischleistung. Die weibliche Nachzucht ist gross, breit und überdurchschnittlich gut bemuskelt. Trotz grossen Kälbern bringt er einen günstigen Geburtsablauf.

FLIMS (Lons x Voltaire x Merkur) bleibt ein Top Exterieur- und Eutervererber bei mittlerer Grösse, viel Gehalt und tiefe Zellzahlen. Auch seine hohen Fittnesswerte wissen zu überzeugen.

ROMAN-ET (Morris x Sten x Bipop) Mit +834 kg Milch und 109 IVF Fleischleistung verkörpert ROMAN Doppelnutzung auf höchstem Niveau! Kappa Kasein BB, positive Zahlen im Geburtsablauf sind weitere Stärken. Mit Zitzenlänge 130 ist ROMAN der ideale Stier, um bei SF-Linien mit kurzen Zitzen etwas Gegensteuer zu geben.

KLEO (Valdo x Renato x Bistein) ist ein guter Milchvererber mit +476 kg Milch bei positiven Inhaltsstoffen. Mit 108 Zellzahl ist er einer der besten Stiere für Eutergesundheit. Gute, gesunde Euter und ideal platzierte Zitzen bilden die Grundlage für KLEO`s hohen Euterwert.

Gute genomische Stiere:

HAMILTON P (Hardy P x Dembro x Stadel) Seine 15jährige Mutter, hat inzwischen 125`000 kg Lebensleistung überschritten. Der gefragte HARDY-Sohn mit herausragenden genomischen Zuchtwerten für Milch, Fett und Eiweiss ist jetzt wieder gesext verfügbar.

SAMU PP (Laptop P x Rally x Colenz) 100% hornlose Kälber bei viel Milch und guten Eutern mit ideal langen Zitzen vererbt SAMU PP.

SAMANTO (Ophir x Bjoern x Clint) vererbt Top-Werte in Fitness und Fleischleistung. Hohe Zuchtwerte für Eiweiss und KK BB machen SAMANTO auch für Käsereibetriebe interessant.