HOLSTEIN Swissgenetics Zuchtwert Highlights Dezember 2018

NOLWEN Töchter an der Expo Swissgenetics

BUBU Töchter an der Expo Swissgenetics

Mutter von Randy: Claynook Silver FABBY-ET

Grossmutter von Oranje: ALH MOVIEMAX

Neu geprüfte Stiere: 

Ginary NOLWEN (Supersire x Oman x Goldwyn) ist ein top-fitness Stier mit guten Produktionswerten in Milch bei positiver Fett- und Eiweissvererbung. NOLWEN überzeugt mit einem ausgeglichenen Exterieur, er vererbt sehr breite und hoch angesetzte Nacheuter mit korrekten Zitzen (Position und Länge).

Baugosse MILTON (Doberman x Goldwyn x Merchant) steigt mit über + 1408 kg Milch ein. Er vererbt gute Fitness Eigenschaften mit gutem Geburtsablauf und tiefen Zellzahlen bei hoher Fruchtbarkeit und Nutzungsdauer. 

Jacobs BUBU (Let it Snow x Goldwyn x Jasper) ehrt seine Familie mit seiner ersten Nachzuchtprüfung. Der Sohn aus Jacobs Goldwyn BRITANY hat eine sehr hohe Samenfruchtbarkeit und seine ersten 55 Töchter welche linear beschrieben wurden zeigen viel Breite durch die ganze Kuh mit extra breiten und hohen Nacheuter welche gut aufgehängt sind. Korrekte Zitzen mit guter Platzierung runden sein sehr ausgewogenes Profil ab.


Neue Optimis Stiere (genomische)

Claynook RANDY SG (Randall x Silver x McCutchen) ist ein hoher Produktionsstier mit hohen Inhaltsstoffen. Zellzahlen, Nutzungsdauer, Tochterfruchtbarkeit, Abkalbeverlauf und ein guter Charakter sind weitere Argumente für diesen aussergewöhnlichen Stier, welcher gute Fundamente mit sehr guten Euter vererbt. Auch in Kanada zeigt er seine Qualitäten mit 3372 GLPI. Seine Mutter, Claynook Silver FABBY-ET wurde in erster Laktation VG 87 beschrieben – Genomik und Kuhfamilie – RANDY ist ein gutes Beispiel für die Zuchtphilosophie von Swissgenetics.

Frauchwil KERRIMAN (Kerrigan x Doorman x Bolton) geht über CINDERELLE zurück auf die ROXY Familie. Aus dem gleichen Strang stammt auch der positiv nachzuchtgeprüfte Stier SMARAKT. Seine Funktionellen Merkmalen überzeugen neben dem sehr kompleten Exterieurprofil mit guter Milchvererbung mit viel Eiweiss.

Koepon ORANJE (Gatedancer x Silver x O Style) war so interessant für Swissgenetics, dass er aus Holland importiert wurde. Rudy MISSY ist die Stammkuh hinter dieser speziellen Blutlinie. Viel Milch, hohe Inhaltsstoffe und grossartige Euter mit sehr hohen Nacheuter bei guter Eutergesundheit sprechen die wirtschaftlich denkenden Betriebe an.


Optimis (genomische Stiere):

Castel BAD RC (Bankroll x Mogul x Demello) ist er ein absoluter top Euterstier. In der Schweiz führt er mit 145 die Liste an, in Kanada hat er +14 für Euter. Der frühe Bankroll Sohn aus der Demello RAVISANTE Familie hat ebenfalls den Rotfaktor. Seine lange Nutzungsdauer und die tiefen Zellzahlen heben diesen Stier zusätzlich heraus.

TGD-Holstein ROMANUS PP (Powerball x Ladd x Toystory) ist der erste Holstein Stier der reinerbige, natürlich hornlose Kälber vererbt bei Swissgenetics. Seine ersten Kälber begeistern in der Schweiz. Hohe Produktionswerte mit +1075 kg und positiven Fett- und Eiweissgehalten sowie die guten Fitnesseigenschaften wie Fruchtbarkeit (122) und Langlebigkeit (128). ROMANUS vererbt viel Milchcharakter und gesunde Euter welche breit aufgehängt sind.